pascal88

Trockene Lippen Pflegen – Wie?

Trockene und spröde Lippen wirken nicht nur unästhetisch, sondern sie gelten auch offenbar als Zeichen mangelnder Pflege. Dies muss nicht unbedingt zutreffen, jedoch können Sie mit einfachen und doch effektiven Mitteln wieder glatte und attraktive Lippen bekommen. Trockene Lippen können mit ihrer rissigen und der spröden Oberfläche auch den Angriffspunkt für Bakterien und Viren bieten. In die entstehenden Risse können so leichter unerwünschte Fremdstoffe eindringen und unerwünschte Infektionen erzeugen. Sie möchten wissen wie Sie wieder geschmeidig und ästhetisch schöne Lippen bekommen, dann werden Ihnen diese Tipps vielleicht helfen, mit einfachen Mitteln und einer intensiven Pflege, schnell wieder ihre schönen Lippen zu bekommen. Lippen Pflege kann auch nachhaltig wirken, denn vielfach fehlen Ihnen vielleicht auch Vitamine und Spurenelemente, damit die Haut hier an den Oberflächen der Lippen wieder glatt und voll wirken. Einige Tipps eignen sich, mit den Mitteln die genannt werden, den Lippen auch die fehlenden Stoffe zu zuführen.

 

Tipp 1 Eigelb gemischt mit Olivenöl

Ölivenöl ist natürlich und enthält viele gute Inhaltsstoffe, dazu gibt es das Eigelb. Eigelb und Olivenöl haben Sie bestimmt in Ihrem Haushalt und diese Lippen Pflege können Sie schnell und sofort herstellen. Mischen sie ein separiertes Eigelb eines Hühnerei und geben Sie einen Esslöffel natives Olivenöl dazu. Diese entstehende Emulsion aus dem verquirlen geben Sie auf die trockenen Lippen. Lassen Sie die Mischung einige Zeit einwirken und spülen Sie dann dieses Gemisch mit lauwarmen Wasser wieder ab. Die Lippen werden sofort entspannt und geschmeidig. Diese Emulsion können Sie mehrmals wieder auftragen und das hilft Ihnen wirksam. Das Öl bleibt in der Hautoberfläche und glättet rissige Stellen. Diese kleine Kur können Sie immer wieder täglich vornehmen und die Reste der Eigelb – Olivenöl Mischung sollten Sie nach der Anwendung vernichten, denn das Eigelb kann schnell schlecht werden.

 

Tipp 2 Speisequark und Honig

Honig ist ein Naturprodukt das auch Reste von Bienenwachs in sehr geringen Mengen enthält. Der Honig besitzt zudem viele Vitamine und natürliche Spurenelemente. Quark oder besser gesagt Speisequark mit einem etwas höheren Fettanteil besitzt über das Fett und die Milchsäure eine ausgleichende Wirkung für Ihre spröden Lippen. Mischen Sie einen Esslöffel Quark mit einem Teelöffel Honig und die Mischung dieser beiden Komponenten, tragen Sie vorsichtig auf Ihre Lippen. Honig gilt zudem als Antiseptikum und so behandeln Sie Ihre Lippen sehr effektvoll. Diese entstehende Emulsion können Sie sogar nach dem auftragen einfach ablecken und immer wieder die Anwendung wiederholen. Es ist verblüffend wie einfach diese Lebensmittel, ausgleichende auf Ihre Lippen wirken und die Oberflächen glätten.

Tipp 3 Melkfett und Vaseline

Einfache und doch wirksame Mittel bekommen Sie in der Drogerie und Melkfett und Vaseline sind vielleicht sogar bei Ihnen zu Hause. Ihre spröden Lippen können Sie mit diesen beiden Mitteln einfach behandeln und diese beiden Produkte miteinander kombinieren. Sie nutzen den stark fettig wirkenden Schutzfilm und die enthaltenen Fett wirken auch dauerhaft wie ein Schutzfilm. Überschüssige Fette des Melkfett und der Vaseline können Sie einfach mit einem Reinigungstuch wieder entfernen.

Tipp 4 Kakaobutter

Kakaobutter gilt als rückfettend und dieses einfache Lebensmittel können Sie einfach auf die Lippen geben. Das wirkt ausgleichend und wie gesagt Kakaobutter ist rückfettend und gleicht Sprünge und Risse in Ihren Lippen aus. Wenn Ihnen diese Mittel zusagen und Sie besonders gut wirkende Produkte suchen, dann sollten Sie sich einfach im Web einmal umsehen und hier finden Sie bestimmt gute Produkte für Ihre Lippen Pflege. Die Pflege der Lippen ist nicht nur ästhetisch sinnvoll, sondern gesunde Lippen sind ein Zeichen für Gesundheit und Sie sehen damit einfach besser aus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.